Die JRK-Kreisleitung: Debora Borgolte, Stella Kraski und Sebastian Siepert. Foto: Stella Kraski
Die JRK-Kreisleitung: Debora, Stella und Sebastian (v.l.)

JRK-Kreisleitung

Die ehrenamtliche JRK-Leitung im Kreisverband besteht derzeit aus der JRK-Leiterin Stella Kraski und ihrer zwei StellvertreterInnen Sebastian Siepert und Debora Borgolte sowie den Arbeitskreisleitern der drei Arbeitskreise im Jugendrotkreuz Lippe.

nach oben

Stella Kraski (JRK-Leiterin)

Stella Kraski

Stella Kraski

Hallöchen! Mein Name ist Stella und ich wurde im Jahre 1995 in dem schönen Städtchen Steinheim geboren. Keine falschen Schlüsse, ich bin echte Lipperin und auch in Bad Meinberg aufgewachsen. Zurzeit studiere ich Biologie und Sport auf Lehramt an der Universität Bielefeld.

Zum Jugendrotkreuz bin ich während meiner Schulzeit gekommen, denn ich habe mich im Jahre 2009 getraut in den SSD des Gymnasiums Horn- Bad Meinberg einzutreten. Viel wusste ich noch nicht vom JRK, erfahren habe ich damals erst mehr  davon, als ich am SSD-Tag teilnahm. Ein toller Tag, der mich neugierig gemacht hatte. Bald ging ich auch mit zur Notfalldarstellung und lernte tolle Leute kennen und bemerkte: Das ist genau mein Ding. Seitdem bin ich gerne als Notfalldarstellerin unterwegs. 

Mit dem Abitur im Jahre 2013 schied ich automatisch aus dem Schulsanitätsdienst aus, aber ganz ohne SSD kann ich nicht. Also habe ich das Amt als Bereichskoordinatorin übernommen und darf immer noch eng mit den Schulsanitätern zusammenarbeiten.  Das macht mir jede Menge Spaß! Im Jahr 2013 wurde ich zur stellvertretenden JRK-Leiterin gewählt und hatte viel Spaß in einem tollen Team. Im Oktober 2015 wurde ich zur JRK-Kreisleiterin gewählt und freue mich sehr auf die neuen Aufgaben und bin auf die nächste Zeit gespannt.

Meine restliche Freizeit verbringe ich mit Freunden, der Natur und Musik, besonders Musicals. So darf ich nirgendwo die Musik bestimmen, denn die meisten meiner Freunde können schon keine Musicals mehr hören. ;) Außerdem mache ich viel Sport und verbringen viel Zeit mit dem Stabhochsprung. Wollt ihr noch mehr wissen? Dann schreibt mir einfach eine Mail, ich freue mich!

E-Mail: stella.kraski@jrk-lippe.de

 

Hier geht's zum Steckbrief von Stella

nach oben

Sebastian Siepert (Stellv. JRK-Leiter)

Sebastian Siepert

Sebastian Siepert

Wir schreiben das Jahr 1992, es war in dem kleinen aber feinen Städtchen Höxter, da kam das vierte Kind an dem Tag zur Welt, es war ein Junge. Seine Eltern nannten ihn Sebastian. Genau das bin ich!

Nach meiner schulischen Ausbildung auf der Realschule in Horn-Bad Meinberg habe ich ein Freiwilliges Soziales Jahr im Klinikum Detmold absolviert. Durch das FSJ habe ich gemerkt: die soziale Schiene ist etwas für mich. Doch da jede Schulzeit und jedes FSJ auch mal zu Ende ist, musste ich mir nun einen anderen Zeitvertreib suchen. So begann ich meine Ausbildung zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik und beendete diese im Jahre "MMXIII".

Zum JRK bin ich durch den SSD gekommen. Ich wurde vom einfachen „kleinen Sani“ zum SSD-Leiter. Diese Arbeit machte mir so einen Spaß, dass mir die Stellenausschreibung zum Bereichskoordinator gerade recht kam, denn ich musste die Schule ja nach meinem Abschluss verlassen. Nach meinem ersten OWE wurde mir klar, hier bist du richtig! Also bin ich dort geblieben. Nach dem OWE, wurde ich gefragt, ob ich nicht mal an einer Notfalldarstellung teilnehmen mag, und seitdem bin ich in den Arbeitskreisen SSD und ND tätig.


Nach zwei Jahren SSD-Arbeit, als BeKo, habe ich mich zur Wahl, zum stellv. JRK-Leiter im Kreisverband, aufstellen lassen und wurde auch im Jahr 2011 gewählt. In meiner restlichen Freizeit bin ich ehrenamtlicher Helfer beim DRK und der Feuerwehr, mache gerne was mit Freunden und reise gerne (auch wenn dies etwas seltener ist). Bei Fragen oder Redebedarf, meldet euch einfach.

E-Mail: sebastian.siepert@jrk-lippe.de

Hier gibt es noch mehr über mich

nach oben

Debora Borgolte (Stellv. JRK-Leiterin)

Debora Borgolte

Bei Minustemperaturen wurde ich im Jahre 1997 geboren und bekam einen Namen mit auf den Weg, der die „fleißige Biene“ bedeutet.
Debora ist mein Name.
Ich wohne in Steinheim, verbringe meine Freizeit aber hauptsächlich in Lippe.
Auch die Schulzeit verbringe ich in Lippe. Zurzeit besuche ich die 13. Klasse der Freien Waldorfschule Lippe-Detmold und werde in diesem Jahr mein Abitur absolvieren.

Über einen Erste-Hilfe-Kurs an meiner Schule bin ich im Schulsanitätsdienst gelandet. Bald darauf folgte ein Erweiterter-Erste-Hilfe Kurs, in dem auch die Notfalldarstellung vorgestellt wurde.
Nach wenigen Gruppenstunden hat mich die Notfalldarstellung in ihren Bann gezogen und ich konnte nicht genug bekommen. Also blieb ich am Ball und habe seit November 2014 die Ehre, die Gruppenstunde der Notfalldarstellung stellvertretend zu leiten.
Bei der letzten Kreiskonferenz im Oktober 2015 wurde ich dann zur stellvertretenden JRK-Leiterin gewählt. Nun freue ich mich auf die bevorstehende Zusammenarbeit und bin gespannt, was die Zukunft für uns bereit hält!

Wenn ihr noch Fragen habt, dann schreibt mir einfach eine Mail.

E-Mail: debora.borgolte@jrk-lippe.de

Hier geht es zum Steckbrief von Debora

Seite drucken Seite empfehlen nach oben