Der Arbeitskreis Schulsanitätsdienst in Lippe

Karte mit Schulsanitätsdiensten in Lippe. Karte: www.openstreetmap.org. Lizenz: CC-BY-SA
Schulsanitätsdienste in Lippe (Klick vergrößert)

Der Arbeitskreis Schulsanitätsdienst (AK SSD) betreut zur Zeit 28 Schulsanitätsdienste in ganz Lippe und ist damit das Bindeglied zwischen den Schulen und dem Jugendrotkreuz. Dabei übernimmt der AK SSD die Organisation der Aus- und Fortbildung der Schulsanitäter und steht diesen immer mit Rat und Tat zur Seite.

Der Arbeitskreis ist in die Bereiche Bad Salzuflen, Detmold, Lemgo und Lippe-Land unterteilt.

Koordinator Schularbeit und somit zuständiger Arbeitskreisleiter ist Kai Hempel.

Ansprechpartner:
Kai Hempel: Kai.hempel@jrk-lippe.de

 

 

 

Bereich Bad Salzuflen

Der Bereich Bad Salzuflen besteht zur Zeit aus vier Schulen:

  • Eduard-Hoffmann-Realschule (Lohfeld)
  • Rudolph-Brandes-Gymnasium (Lohfeld)
  • Heinz-Sielmann-Schule
  • Schulzentrum Aspe

 

 

Bereich Detmold/ Augustdorf/ Horn-Bad Meinberg

Der Bereich Detmold besteht zur Zeit aus zehn Schulen:

  • August-Hermann-Francke Schule
  • Erich Kästner-Schule
  • Geschwister-Scholl-Gesamtschule
  • Gymnasium Horn-Bad Meinberg
  • Heinrich-Drake-Realschule
  • Leopoldinum
  • Realschule Augustdorf
  • Realschule I
  • Stadtgymnasium Detmold
  • Freie Waldorfschule Lippe-Detmold

  

Bereich Lemgo

 Der Bereich Lemgo besteht zur Zeit aus sechs Schulen:

  • Realschule Lemgo
  • Engelbert-Kaempfer-Gymnasium
  • Karla-Raveh-Gesamtschule
  • Lüttfeld Berufskolleg
  • Marianne-Weber-Gymnasium
  • Berufskolleg Eben-Ezer

 

 

Bereich Lippe Land

Der Bereich Lippe-Land besteht zur Zeit aus zwei Schulen:

  • Internat Schloss Varenholz
  • Städtisches Gymnasium Barntrup 

 

 

Seite drucken Seite empfehlen nach oben