Truppmannlehrgang in Bösingfeld

Janina hat einen Herzinfarkt erlitten, woraufhin ein Verkehrsunfall folgte.
Bei Robin und Jacky wurde es laut: Die Ursache war der "Kettensägenunfall"
Laut war es auch bei dem ABC - Unfall!
Was natürlich auch nicht fehlen durfte: Die bewusstlose Motorradfahrerin!

Mit viel Tradition verbunden, waren auch am Samstag wieder die NotfalldarstellerInnen des Kreises Lippe in Bösingfeld auf dem Truppmannlehrgang der Feuerwehr. Insgesamt fünf Stationen gab es, an denen die Notfalldarsteller, sowie die Teilnehmer der Feuerwehr ihr Können unter Beweis stellen durften.

Annika Wysinsky, die seit über einem Jahr aktiv als Notfalldarstellerin unterwegs ist, war auch dabei.
Hier sind ihre Eindrücke bezüglich des Truppmannlehrganges:
Wie immer war es ziemlich lustig, aber auch ganz schön anstrengend. Obwohl ich fünf Mal das gleiche dargestellt habe, ist es doch jedes Mal anders gewesen und bleibt dank der vielen verschiedenen Helfer immer interessant. Auch die unterschiedlichen Stationen sind super. So hat am Ende jeder Darsteller etwas Anderes erlebt und das Austauschen danach ist einfach nur genial. Das schönste meiner Meinung nach an Bösingfeld ist, dass alte Hasen und Frischlinge zusammenkommen und zusammen neue Erfahrungen sammeln und das ist einfach super toll. Kurz um, es war einfach ein super Tag mit einer Menge Spaß.

Das Team der Notfalldarstellung freut sich, dass es allen Beteiligten Freude bereitet hat und hofft, dass auch im nächsten Jahr die Tradition fortgesetzt werden kann.

Seite drucken Seite empfehlen nach oben