Das Jugendrotkreuz Lippe bildet neue Notfalldarsteller aus

John versorgt Noel, der vom Auto angefahren wurde
Auch Henrik übt sich im Darstellen

Vom 6.- 8. Juli fand in Lage die Grundschulung der Notfalldarstellung statt, bei der sich acht Jugendliche zu Notfalldarstellern weiterbildeten. Notfalldarsteller stellen für Hilfsorganisationen und Rettungskräfte Notfallsituationen realistisch nach, um den Hilfskräften die Möglichkeit zu geben, zu üben.
Deshalb werden in einem solchen Lehrgang Schminktechniken für echt aussehenden Wunden und Verletzungen gelehrt und geübt. Während des Schminktrainings entstehen echt aussehende Schnitt- und Platzwunden, aber auch Verbrennungen und Frakturen.
Aber auch das Darstellen der Notfallsituationen wird durch Schauspielübungen ausgiebig trainiert.

Zum Abschluss des Wochenendes erarbeiteten die zukünftigen Notfalldarsteller ein eigenes Szenario, wofür sie Verletzungsmuster entwickelten, die Verletzungen schminkten und auch darstellten. Von nun an können sie auf Übungen als Schminker oder Darsteller eingesetzt werden.

Wer auch mal in die Notfalldarstellung reinschnuppern möchte, kann sich per Mail unter nd@jrk-lippe.de melden.

Seite drucken Seite empfehlen nach oben